Lucas’ Top 4 Mixers für unseren Hägeler Gin

Unser Hägi Gin ist unwiderstehlich lecker, aber man kann ihn ja nicht immer nur pur trinken!  Daher habe ich mich auf die Suche nach dem optimalen Mischgetränk begeben. Denn: Wenn ein Gin-Drink schon bis zu ¾ aus Mixer besteht, dann soll dieser auch passend zum Gin sein und ihn perfekt ergänzen. Ich habe mich für euch durch diverse Mischgetränke durchprobiert und präsentiere euch meine persönlichen Favoriten für einen leckeren Hägi-Gin Drink.  

Die Botanicals im Hägeler Gin verleihen ihm von Natur aus einem frischen, leicht süssen Geschmack mit einem bodenständigen Wacholder-Charakter. Dies ist nicht zuletzt auf das Zusammenspiel der floralen Elemente der Linden- und Holunderblüten und der frische der Zitronelle und der Orangenminze zurückzuführen. Der prominente Wacholderanteil sorgt im Gegenzug dafür, dass der Hägeler Gin auf dem Boden bleibt. Er ist es auch, dessen herber Geschmack die florale Süsse perfekt ausbalanciert. 

Klassisch-trockene Tonic Water 

Normale, eher trockene Tonics haben meiner Meinung nach beim Hägeler Gin nicht optimal funktioniert. Erst dachte ich noch, dass der florale Gin super mit den Standard-Tonics wie dem Fever-Tree Premium Indian Tonic oder dem Schweppes Indian Tonic harmonieren würden. Leider musste ich dann feststellen, dass die feinen Blütenaromen vom Hägeler Gin bereits mit wenig Tonic überdeckt und der Wacholder für meinen Geschmack doch etwas zu präsent wird. 

Exotischere Mischgetränke 

Deshalb habe ich vermehrt mit etwas untypischeren Mischgetränken experimentiert und war überrascht, dass nicht nur exotische Tonic Waters funktionierten, sondern auch viele andere mögliche Mischgetränke.  

Gerne stelle ich euch nachfolgend meine aktuellen Lieblings-Mixers für den Hägeler-Gin vor:  

El Tony Mate 

El Tony Mate ist ein Tee-Getränk der Schweizer Firma intelligentfood Schweiz AG, welche sich in den letzten Jahren in der Schweiz mit Softdrinks einen Namen gemacht hat. Die belebenden, kohlensäurehaltigen Getränke mit Mate-Tee passen perfekt in Kombination mit dem Hägeler Gin. Das Original «Mate» von El Tony hat den typischen, erfrischenden Mate-Geschmack, ist nicht zu süss und nicht zu stark vom Eigengeschmack her, sodass sich der Hägeler Gin optimal darin entfalten kann. Das El Tony Mate hat eine schöne Spritzigkeit und eine ganz leichte Zitrusnote, die dem Hägeler ebenfalls guttut. Ein zusätzlicher Vorteil – die Mate Getränke sind durch das enthaltene Koffein der Mate Pflanze ein wahrer Energiebooster ;).   

Übrigens – Auch El Tony hat bereits erkannt, dass sich Gin mit ihrem Drink gut kombinieren lässt und hat den GIN TONY kreiert.

Gents – Flauder Gents Tonic Water 

Nochmals eine Schweizer Firma, die Softdrinks herstellt. Gents hat sich auf alkoholergänzende Mischgetränke spezialisiert und hat so exotische Tonic Water mit wie das Gents Swiss Roots Tonic Water im Sortiment, bei dem jurassischer Enzian zum Einsatz kommt.  

Mein Gents-Liebling in der Kombination mit dem Hägeler Gin ist aber das Swiss Elderflower Tonic Water. Dies weil es die florale Note der Holunderblüten optimal verstärkt und so eine sehr erfrischende Variante eines Gin & Tonic entsteht. Damit stösst man doppelt gerne an!

Schweppes Premium Mixers Tonic Hibiscus &  Schweppes Premium Mixers Tonic Pink Pepper 

Noch immer kann ich mich nicht zwischen den beiden Tonics von Schweppes entscheiden – es fällt mir mega schwer zu sagen, welcher der bessere ist. Während das Hibiscus-Tonic für mich super erfrischend und leicht aber etwas zu süss ist, punktet der Pink Pepper Tonic mit einer etwas pfeffrigeren süssen Note. Für mich ist klar, dass beide Mixers richtig gut zum Hägeler Gin passen und so variiere ich je nach Tages- und Jahreszeit mal so mal so. 

Ein kleiner Geheim-Tipp: Ich empfehle, den Gin nicht zu stark zu verdünnen. Bei 4 cl Gin und 100 ml Mixer kommt der Hägeler Gin Geschmack perfekt zur Geltung und das Tonic reicht locker auch für einen zweiten oder dritten Drink aus 😉. 

Ein Bild, das Wein, Getränk, Alkohol enthält.

Automatisch generierte Beschreibung
Ein wunderbarer Sundowner: Hägeler Gin & Tonic mit Schweppes Tonic Pink Pepper

Bitter Lemon  

Bitter Lemon ist die klassische Alternative für viele, die kein Tonic Water mögen. Dies hauptsächlich, weil Bitter Lemon entgegen seines Namens, viel weniger bitter und etwas süsser ist als die meisten klassischen Tonic Water.  

Auch hier gibt es einige Schweizer Hersteller – z.B. Gent oder Swiss Mountain Spring – die leckere Bitter Lemon Mixers herstellen. Je nachdem wie bitter du es magst, kannst du dein Mixer entsprechend mit dem Hägeler Gin kombinieren. Doch auch hier gilt: Weniger ist mehr. Lieber einmal nachfüllen als den Hägi in zu viel Mixer zu ertränken.

Das waren sie bereits – meine fünf Empfehlungen für süffige Hägeler Gin Longdrinks.  

Was ist dein Lieblings-Mixer für den Hägeler Gin? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen oder zeigt uns eure lieblings Hägi-Drinks auf Social Media (vergesst nicht uns @haegelergin zu markieren 😉) 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb